Prüfpraxis ortsfester Anlagen

Nutzen

 Die Umsetzung von internationalen Standards erfordern immer wieder die Anpassung von DIN VDE-Vorschriften. So geschehen mit der VDE 0100 Teil 600 und Teil 410. Durch diese Normen ergeben sich notwendige und sicherheitstechnische Prüfungen, die nachweisen, dass die Standards auf Dauer eingehalten werden.

 

Für die Praktiker in den Betrieben werden im Seminar wertvolle Erläuterungen und Hinweise besonders im Umgang mit dem VDE-Prüfgerät „MFT 1835“ des Herstellers „Megger GmbH“gegeben. Selbstverständlich können die Teilnehmer ihr„VDE-Messgerät inkl. Anleitung“ mitbringen. Der Prüfumfang und die entsprechenden Prüffristen werden erläutert. Es besteht die Möglichkeit dies an Hand der im Betrieb genutzten Geräte darzustellen.

Zielgruppe

  • Elektrofachkräfte, Techniker und Meister der Fachrichtung Elektrotechnik
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Sicherheitsbeauftragte

Inhalte / Module

  • Rechtliche Grundlagen
  • Haftungsrisiko
  • Elektrische Netze
  • Schutzmaßnahmen
  • Ausführung Energieversorgung Niederspannung
  • Gefahren der elektrischen Energie
  • Aufgaben „Elektrofachkraft“
  • Grundsätze Prüfung
  • Prüfung Gebäudetechnik

Dauer / Termine

  •  11 Unterrichtseinheiten (ca. 8 h) = 1 Tag
  • Termine nach Vereinbarung über unseren Kundenservice per E-Mail oder Telefon 04523 8861050

Buchung

Prüfpraxis ortsfester Anlagen

1.290,00 €

Fragen / Anregungen

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.