Wie kann man Stromkosten sparen?

 Es gibt viele Möglichkeiten die Stromkosten zu senken. Den meisten Mitmenschen fällt da der Wechsel des Stromanbieters ein! Oder man schaltet weniger Geräte an. Oder senkt die tägliche Laufzeit der Geräte. Oder . . . geht es auch anders?

mehr lesen

Haftungsrisiko beim Betrieb von elektrischen Anlagen und Geräten

Das Haftungsrisiko bei der Nutzung von elektrischer Energie betrifft jede Person, die in irgendeiner Form Eigentümer oder Betreiber von elektrotechnischen Anlagen und/oder Geräten ist. Dabei wird es keine Rolle mehr spielen, ob die Anlagen oder die Geräte privat oder gewerblich genutzt werden. In der Eigenschaft als Betreiber bin ich verpflichtet alle von mir zur Verfügung gestellten technisch genutzten Geräte und Anlagen sicher zu betreiben. Es darf für den oder die Nutzer keine Gefahr von den genutzten Anlagen oder Geräten aus gehen.

mehr lesen

Wie funktioniert die Spannungsoptimierung?

In dieser technischen Lösung steht das Wort „Optimierung“, das heißt es muss etwas vorhanden sein, welches man optimieren kann. Das Wort „Spannung“ ist der klare Hinweis, es geht um die elektrischen Spannungen in der elektrischen Anlage zum Beispiel in einem Gebäude. Die Spannungen und entsprechenden Ströme werden im Rahmen eines Versorgungsvertrages und unter Einhaltung der technischen Anschlussbedingungen (TAB) von einem Netzbetreiber (Energieversorger) zur Verfügung gestellt. Die technischen Anschlussbedingungen (TAB) sind Teil des Vertrages mit dem Verkäufer oder Lieferanten der elektrischen Energie.

mehr lesen

Haftungsrisko Wohn- oder Reisemobil bzw. Wohnwagen

Die elektrische Anlage (für den Haushaltsstrom / 230V ~ 50 Hz zu Wohnzwecken) im Wohn- oder Reisemobil bzw. Wohnwagen, auch allgemein als Caravan benannt, wird von renommierten Herstellern nach den anerkannten technischen Regeln ins Fahrzeug verbaut und in Betrieb genommen! Die Anlagen entsprechen zum Zeitpunkt der Herstellung des Fahrzeugs den aktuellen Normen. Die Normen erfahren aufgrund des allgemeinen technischen Fortschritts immer wieder Veränderungen. Viele Caravans haben einen Lebenszyklus von zum Teil von mehr als 25 Jahren. In der Regel werden in diesen Zeiträumen die für die Caravans gültigen Normen mehrfach ergänzt oder verändert. Es findet die Anpassung an den aktuellen Stand der Technik statt.

mehr lesen

5 mögliche technische Einsparpunkte für Ihre elektrische Anlage

Mit diesem fünf Punkten bringen Sie Ihre elektrischen Anlage und Ihre elektrischen Geräte in den optimalen, sicheren und dauerhaften  Energiesparmodus:

mehr lesen